Klimarettungs-Tipp für Mai 2019

Bildvergrößerung

Lebensmittel wertschätzend genießen!

Jährlich landen in Österreich rund 206.000 Tonnen an vermeidbaren Lebensmittelabfällen und Speiseresten im Restmüll und in der Biotonne. Ein sorgsamer Umgang mit unseren LEBENSmitteln beginnt bei jeder und jedem von uns. Doch oft fehlt es leider am Wissen über die richtige Lagerung, Haltbarkeitsmerkmale und Resteverwertung. ExpertInnen der MA38 – Lebensmitteluntersuchung Wien haben aus diesem Grund Produktgruppen getestet, die Lebensmittel unter kontrollierten Bedingungen „altern” lassen und ihre Qualität und Genusstauglichkeit überprüft. Von der „Wiener Tafel” wurde anschließend im Leitfaden „Ist das noch gut?” veröffentlicht, wie lange diese Nahrungsmittel üblicherweise über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus haltbar und genießbar sein können.

Weitere interessante Informationen und Tipps, insbesondere zur Restverwertung sind auch unter www.zugutfuerdietonne.de zu finden!

::: zum Download „Ist das noch gut?”