Bildvergrößerung
 

Einladung zur REZIPE Abschlusskonferenz am 11. September in Klagenfurt am Wörthersee

Bildvergrößerung Oberösterreich und fünf weitere europäischen Regionen haben sich mit dem EU-Projekt REZIPE das Ziel gesetzt, Elektromobiliät mit Strom aus erneuerbaren Energieträgern alltagstauglich zu machen. Bei der REZIPE-Abschlusskonferenz berichten die Projektpartner und  Referenten aus ganz Europa über Lösungs- und Erfolgsansätze zum Thema E-Mobilität in Verbindung mit erneuerbarer Energie.

WANN: Mittwoch, 11. September 2013, 8:30 - 17:00 Uhr
WO: Messehalle Klagenfurt am Wörthersee
THEMEN: Lösungen und Erfolgsansätze zu E-Mobilität mit erneuerbarer Energie in europäischen Städten (13 Referenten aus ganz Europa)
SPRACHE: Englisch/Deutsch (Dolmetsch-Service vorhanden)
INFO: Die Konferenz findet im Zuge der Nachhaltigkeitsmesse in Klagenfurt am Wörthersee statt (Eintritt zur Messe und zum Kongress nach Anmeldung kostenlos)

::: Detailprogramm zur REZIPE Abschlusskonferenz
::: Anmeldung


Über REZIPE (Renewable Energies for Zero Emission Transport in Europe)

BildvergrößerungSechs europäische Gemeinden und Regionen haben im Zuge des EU-Projektes REZIPE infrastrukturelle und technologische Maßnahmen ins Leben gerufen, um Elektromobilität mit einem Antrieb aus alternativen Energien alltagstauglich zu machen. Ziel des Projektes ist es, Methoden zur Verringerung von Emissionen (CO2, NOX) und Feinstaub (PM10) im städtischen Umfeld durch die Nutzung von emissionsfreien Fahrzeugen aufzuzeigen.
 
Die Energie, die in den Fahrzeugen verwendet wird, stammt aus erneuerbaren Energiequellen. Im Zeitraum 2010-2013 haben die Projektpartner Győr (Ungarn), Reggio Emilia (Italien), Laibach (Slowenien), Bozen (Italien), Oberösterreich sowie in Klagenfurt am Wörthersee unterschiedliche Maßnahmen getestet. Im Rahmen der Abschlusskonferenz werden Erkenntnisse und Forschungsergebnisse präsentiert und der zukünftige Einsatz diskutiert.
 
Das REZIPE Projektteam freut sich, Sie vor Ort in Klagenfurt am Wörthersee persönlich begrüßen zu dürfen! Wir laden Sie ein, die Informationen an Ihr Netzwerk bzw. interessierte Kollegen und Kolleginnen weiterzuleiten.

::: Mehr Infos zum REZIPE Projekt
::: REZIPE-Aktivitäten in Oberösterreich



Medieninhaber: Land Oberösterreich
Herausgeber: Amt der Oö. Landesregierung, Abteilung Umweltschutz, A-4021 Linz, Kärntnerstraße 10–12
Telefon 0732/7720-14436, Fax 0732/7720-214549
::: E-Mail: office@klimarettung.at


Sollten Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, bitten wir um Abmeldung!
::: Ich möchte den Newsletter wieder abmelden