Bildvergrößerung

Sehr geehrte Partnerinnen und Partner der Oö. Klimarettung!

Mit diesem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über Projekte, Förderungen, Veranstaltungen und neue Partner der Oö. Klimarettung. Wir berichten auch gerne über Ihre Klimaschutzaktivitäten – bitte um Info an office@klimarettung.at


Die Klimarettung ist museumsreif

Fachbeitrag zur Ausstellung "Weather report" in der Landesgalerie
Von 6. Dezember 2012 bis 10. Februar 2013 zeigt die Oö. Landesgalerie zeitgenössische Kunstwerke mit Fokus auf Klimawandel und Klimakatastrophe. Die Klimarettung ist gerne der Einladung der Oö. Landesgalerie gefolgt, die Ausstellung gemeinsam mit dem Klimabündnis fachlich zu begleiten. Beiträge aus einem Klimabündnis-Wettbewerb für Klimafilme und Klimapostkarten schlagen die Brücke von der Kunst zu Klimaschutz-Projekten. Die Klimarettung gibt Tipps, was jede und jeder Einzelne zum Klimaschutz beitragen kann.
Bei der Eröffnung am 5. Dezember wird neben dem Berliner Kurator Raimar Stange auch der Klimaschutzbeauftragte des Landes OÖ Andreas Drack mit einigen Worten in die Ausstellung einführen.

KünstlerInnen: Gustav Metzger, Olaf Nicolai, Markus Schinwald, Silke Wagner

::: Mehr Infos auf der Website der Landesgalerie


::: Ausstellungs-Folder

Förderschwerpunkt Fahrrad-Hauptrouten

Schnell und bequem von A nach B
Seit Mitte dieses Jahres fördert das Land Oberösterreich die Konzepterstellung für Fahrrad-Hauptrouten um den Alltagsradverkehr zu forcieren. Der Trend zu Fahrrad-Hauptrouten besteht schon länger – vor allem in Ländern, die seit vielen Jahren der Radverkehrsförderung besonderes Augenmerk schenken. So spricht man in den Niederlanden von "Snellfietswegen", in Dänemark im Großraum Kopenhagen von "Cyclesuperstiers". Auch in London versucht man den Alltagsradverkehr mit "Cycle Superhighways" massiv zu fördern. In Österreich hat diesbezüglich Vorarlberg die Vorreiterrolle eingenommen und arbeitet an sogenannten Landesradrouten, die vor allem die Pendlerinnen und Pendler aufs Rad bringen sollen. In Oberösterreich erhalten Klimabündnisgemeinden für gemeindeübergreifende Fahrrad-Hauptrouten-Konzepte 75 % der Kosten ersetzt. Die Umsetzungsmaßnahmen können beim Bund im Rahmen von klima:aktiv mobil zur Förderung eingereicht werden.

::: Informationen und Antragsformular zum Förderschwerpunkt Fahrrad-Hauptrouten beim Land OÖ
::: Fördermöglichkeit für Umsetzung von Fahrrad-Hauptrouten im Rahmen von klima:aktiv mobil (Mobilitätsmanagement im Radverkehr)
::: klima:aktiv mobil bietet unter anderem kostenfreie Beratung in Mobilitätsfragen


Klimaschutzmaßnahmen in Zeiten knapper Kassen

Klimarettungs-Gemeindeprojektvorlage "Fahrrad-Hauptrouten"
Unabhängig vom neuen Förderschwerpunkt hat die Klimarettung schon vor einigen Jahren eine Gemeindeprojektvorlage zum Thema Fahrrad-Hauptrouten ausgearbeitet. Dort ist nachzulesen, was eine Gemeinde für die Steigerung des Alltagsradverkehr tun kann und wie man mögliche Stolpersteine gleich von Beginn an vermeidet. Dabei hat die Klimarettung immer auch Tipps für eine kostengünstige Umsetzung von Maßnahmen durch umsichtige Planung und kluge Kooperationen.

::: Gemeindeprojektvorlage "Fahrrad-Hauptrouten"


::: Alle 17 Gemeindeprojektvorlagen

Hocheffiziente Pumpentechnik wird Pflicht

Europäische Ökodesign-Richtlinie tritt in Kraft
Das Zeitalter ungeregelter Umwälzpumpen in Nassläuferbauweise geht zu Ende. Auch einige technisch veraltete Serien mit elektronischer Regelung werden im kommenden Jahr nicht mehr angeboten. Sie erfüllen nicht die strengen Effizienzvorgaben der neuen EU-Verordnung unter der europäischen Ökodesign-Richtlinie (ErP), die im Januar 2013 in Kraft tritt. Für Heizung und Klima dürfen dann in der gesamten Europäischen Union – bis auf Lagerbestände – nur noch besonders stromsparende Hocheffizienzpumpen verkauft werden. In den Jahren 2015 und 2020 verschärfen sich die Effizienzvorgaben an die Nassläuferpumpen in zwei weiteren Stufen.

::: Mehr dazu auf der BINE-Website

Medieninhaber: Land Oberösterreich
Herausgeber: Amt der Oö. Landesregierung, Abteilung Umweltschutz, A-4021 Linz, Kärntnerstraße 10–12
Telefon 0732/7720-14436, Fax 0732/7720-214549
::: E-Mail: office@klimarettung.at

Sollten Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, bitten wir um Abmeldung!
::: Ich möchte den Newsletter wieder abmelden