Bildvergrößerung

Sehr geehrte Partnerinnen und Partner der Oö. Klimarettung!

Mit diesem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über Projekte, Förderungen, Veranstaltungen und neue Partner der Oö. Klimarettung. Wir berichten auch gerne über Ihre Klimaschutzaktivitäten – bitte um Info an office@klimarettung.at


Die Klimarettung stellt neue Partner vor:

Umwelttechnik-Cluster und Netzwerk Ressourcen- und Energieeffizienz
Seit Jänner 2012 sind der Umwelttechnik-Cluster sowie das Netzwerk Ressourcen- und Energieeffizienz neue Partner der Klimarettung. Es handelt sich dabei um Initiativen der Clusterland Oberösterreich GmbH unter der Leitung von Mag. Markus Manz. Der Umwelttechnik-Cluster und das Netzwerk Ressourcen- und Energieeffizienz forcieren die heimische Energie- und Umwelttechnik-Branche (Energie-, Wasser-, Luft,- Abfall-, Recyclingtechnologie) und fördern den Strukturwandel in der heimischen Industrie in Richtung Ressourcen- und Energieeffizienz. Das Klimarettungs-Team freut sich auf eine gute Zusammenarbeit!

::: Kriterien für die Klimarettungspartnerschaft
::: Website Umwelttechnik-Cluster
::: Website Netzwerk Ressourcen- und Energieeffizienz

Umweltförderung für Gemeinden

Bislang waren die Bundesförderungsmittel der Umweltförderung im Inland Betrieben und unternehmerisch tätigen Organisationen vorbehalten. Seit 1. Februar 2012 können nun auch Gemeinden Förderungen für Maßnahmen in gemeindeeigenen öffentlichen Gebäuden (zum Beispiel Verwaltungsgebäuden, Schulen, Kindergärten) erhalten. Außerdem können Gemeinden nun auch den Klima- und Energiecheck vom Klimabündnis nutzen. In einer ersten Phase werden zehn oberösterreichische Gemeinden mit kostenloser Beratung gefördert.

::: Umweltförderung für Gemeinden (klima:aktiv)
::: Klima- und Energiecheck für Gemeinden (Klimabündnis)

Energieverbrauch und -kosten im Blick mit der Energiebuchhaltung

Viele Gemeinden betreiben bereits für ihre öffentlichen Gebäude eine Energiebuchhaltung. So haben sie immer die Entwicklung von Energieverbrauch und –kosten im Blick. Etliche Gemeinden nutzen dafür die kostenlosen Formulare der Klimarettung inklusive Online-Kurs. Diese wurden erst kürzlich aktualisiert und sind nun wieder auf dem neuesten Stand. Auf der Landeswebsite stehen diese Formulare und Anleitungen kostenlos zum Download bereit:


::: Energiebuchhaltung

Veranstaltungs-Tipps

 

Tag der Sonne am 4. und 5. Mai

In ganz Österreich dreht sich am 4. und 5. Mai bei hunderten lokalen Veranstaltungen alles um das Thema Solarenergie. Das Klimabündnis unterstützt die teilnehmenden Gemeinden, Betriebe und Schulen mit Informationsmaterial, Flyern, Plakaten, Transparenten, T-Shirts, Luftballons, Film-DVD und vielem mehr.


::: Angebote zum Tag der Sonne auf der Klimabündnis-Website

Jugendsymposium "Stadt

JUGENDSYMPOSIUM "STADTLAND - TANZ DER POLARITÄTEN"
am 18. und 19. Mai 2012


Heuer findet das Symposium des Zukunftsforums bereits zum fünften Mal in Windhaag bei Freistadt statt. Es ist ein Energiezentrum für die Vernetzung junger Menschen, die den Wandel mitgestalten wollen.

::: Kontakt: bettina.hellein@zukunftsforum.cc oder 07942/ 75432-73
::: Programmfolder
::: Link zu www.zukunftsforum.cc

Oö. Umweltkongress 2012 - Es geht ums Ganze! Dein Wissen. Deine Ideen. Dein Handeln!

5. bis 6. Juni 2012, Linz, Schlossmuseum
Im Zentrum steht die Erstellung des neuen Landesumweltprogramms. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können aktiv am Erstellungsprozess teilnehmen. Referentinnen und Referenten geben Inputs. Es geht um folgende Fragen:

Was brauchen wir, um eine gesunde Umwelt zu sichern?
Was sind die zukünftigen Herausforderungen?
Was kann ich tun?


::: Info und Anmeldung

Termin vormerken: Solarrally von 22. bis 24. Juni

Alle Fans von Elektromobilität können sich schon jetzt den 22., 23. und 24. Juni im Kalender markieren. Denn an diesen Tagen werden bei der Solarrally wieder Elektrofahrzeuge aller Art durch Oberösterreichs Straßen fahren. Diesmal führt die Tour ins Mühlviertel, wo die teilnehmenden Gemeinden mit vielfältigen Veranstaltungen und Ausstellungen zur E-Mobilität für den passenden Rahmen sorgen werden.


::: Mehr Infos auf der Klimabündnis-Website
Medieninhaber: Land Oberösterreich
Herausgeber: Amt der Oö. Landesregierung, Abteilung Umweltschutz, A-4021 Linz, Kärntnerstraße 10–12
Telefon 0732/7720-14436, Fax 0732/7720-214549
::: E-Mail: office@klimarettung.at

Sollten Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, bitten wir um Abmeldung!
::: Ich möchte den Newsletter wieder abmelden